über mich

Ich wurde am tiefsten Niederrhein aufgewachsen, habe in der rheinischen Landeshauptstadt studiert und gearbeitet und konnte mir nie vorstellen, irgendwann mal nicht am Rhein zu leben.

Jetzt lebe ich seit 13 Jahren in der Schwabenmetropole, habe Freunde und Arbeit gefunden, habe zwei Kinder bekommen und um das Familienglück perfekt zu machen, haben wir auch noch zwei Katzen, ein Kaninchen, zwei Schildkröten und zwei Zwergbartagame. Die Schildkröten sind 1, die Zwergbartagame 4, die Katzen 5, das Kaninchen recht alt, die Kinder 10 und 12 und ich bin steinalt, Mitte vierzig glaub ich.

Außerdem leite ich ein erfolgreiches kleines Kulturzentrum, ich darf spannende Lesungen, niedliches Kindertheater, aufregende Konzerte und anderes Gedöns veranstalten. Deshalb darf ich auch morgen mittags abends und am Wochenende arbeiten. Im Tausch dafür habe ich frei, wenn die Kinder Hunger haben, Monopoly spielen wollen, auf der Schulfeier bewundert werden wollen oder kotzen.

Das ist großartig, denn ich habe einen komplett flexiblen und wirklich schönen Beruf, und außerdem habe ich natürlich die allertollsten Kinder der Welt. Mein Leben ist allerdings sehr anstrengend, egal mit wie viel Humor und Empathie ich es betrachte. Aber habe ich gemerkt: Bloggen hilft.

10572053_4398980470537_7701958606563092392_o

Wer noch mehr über mich sehen und hören will, klickt mal bei family unplugged oder bei Alexandra Widmer rein, die haben jeweils ein Interview mit mir gedreht.

Advertisements