Muschibluten

Neulich beim Abendessen.
„Jetzt reden wir noch über Freundschaft in der Schule, aber in ein paar Wochen wird es eklig“, sagt die 9jährige.
Wieso? „Dann kommt das mit dem Sex“.
„Sex? Geil, ich rede total gerne über Sex. Auch Ficken?“ fragt strahlend der 7jährige.
„Boh bist Du peinlich!“ blökt die Schwester.
Wir reden kurz über Sex, und daß die Kinder eh alles wissen – Penis, Scheide, Gebärmutter, Samen, das ganze Trallala.
„Du solltest echt die 4.Klässler unterrichten, Du hattest wenigstens schonmal Sex“ lobt mich mein Sohn.
Im Gegensatz zu seiner Lehrerin, nehme ich an.

Aber ein Thema fehlte uns noch:
„Dann kommt ja auch das Muschibluten“, weiß der Sohn.
Was bitte? Ich hab erst „Muttibluten“ verstanden, aber er hat echt Muschibluten gesagt.
Woher kennst Du das Wort?
„Das hab ich mir ausgedacht!“
Wie auch immer.
„Erst kommt ja die Pubertät, dann das Muschibluten und dann ist man erwachsen“ doziert die Tochter.
Nicht ganz, mein Kind, erst das Muschibluten, dann beginnt die Pubertät, und danach ist man erwachsen.
„Das ist ja bald“ grinst das Kerlchen und linst der Schwester auf den Brustansatz.
Guten Appetit.

Advertisements
Muschibluten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s